Unternehmen
 
Branchen
 
Produkte
  ► Ionisation
  ► Statik
  ► Stranghaftung
  ► Druckhilfe
  ► Messgeräte
  ► Oberflächen-
       Reiniger

 Kontakt
 
Startseite

Spengler Electronic AG

Sitemap
Impressum
©Spengler Electronic

ESA Elektrostatische Druckhilfe ESA Elektrostatische Druckhilfe

   Prospekt pdf Download


 

   Informations-Anfrage
 

Das Heliofurn-System ist eine berührungslose, elektrostatische Druckhilfe zur Vermeidung von sogenannten "missing dots" im Tiefdruck. Diese "missing dots" sind Stellen im Druck, an denen die Druckfarbe aus den Farbnäpfchen des Druckzylinders nicht auf die Papierbahn übertragen wird.
 

 

Missing dots


Unsere Heliofurn-Systeme
erfüllen
die aktuellen EG Richtlinien

ATEX 94/9/EG
EX II 2G
EEx e ib IIB T6

        ohne      /       mit
 

Bedruckstoffe:

● alle Papierarten und Sorten

● alle Kunststoff-Folien

● Textilien

 

 

Entscheidende Vorteile:

Der Liniendruck kann bis zu 50% reduziert werden. Dies verringert die Energiekosten und verlängert die Lebensdauer der Presseure entscheidend.

Die Gravurtiefe kann problemlos bis zu 40% reduziert werden: Farbeinsparung und Entlastung der Rückgewinnungsanlage

Die Polarisierung (Ausdehnung) der Farbe lässt sich in einem Bereich von 0–100% einstellen.

Geringer Installationsaufwand

Nahezu wartungsfreie Systeme

Garantierter Ausdruck bei reduzierter Druckbreite und leitfähigem Papier.

 

Farbsysteme:

Farben auf Toluolbasis

Farben auf Alkoholbasis

Farben auf Ethyl-Acetat-Basis

Wasserfarben

 

Merkmale:

● Elektrische Überwachung aller Funktionen

● Elektrische Steuerung mittels 2-Draht-Bus-System

● On-Line Presseur-Eigenüberwachung

● Alle Komponenten im 19"-Modular-System

● Geringer Installationsaufwand

● Unterhalt und Betrieb unabhängig von Fachpersonal

● Die intelligente Schnittstelle ermöglicht jederzeit Anpassungen auf den neusten Stand mittels Software

● Informationsvielfalt für gezielte Protokolle und Analysen

● Kompatibel für alle SR-Beladungssysteme

 

Beladungssysteme:
 
Heliofurn H-35

H-35
Berührungslose Übertragung der elektrostatischen Ladung über die gesamte Breite des 2- oder 3 Schicht-Presseurs mittels einer Induktor-Elektrode. Geringer Einbauaufwand.

 

   Presseurtypen für H-35

 
Heliofurn H-92

H-92 oder ESA-2000
Seitenaufladungseinheit. Wartungsfreies System mit hervorragendem Ausdruck, auch bei reduzierter Druckbreite.

 

   Presseurtypen für H-92 /
   Presseurtypen für ESA-2000

 
Heliofurn H-98

H-98
Patentierte kurz Elektrode, die nur 1/6 der Druckbreite des 3-Schicht- Presseurs benötigt, bei einwandfreiem Ausdruck über die gesamte Bahnbreite. Geringer Installationsaufwand. Nahezu wartungsfreies System. Einfache Reinigung.

 

   Presseurtypen für H-98

 
Heliofurn Florentil

Florentil - im Verpackungsdruck mit Presseur Sleeve Systemen
Diese Weltneuheit umfasst ein nahezu wartungsfreies Seitenaufladungssystem, basierend auf der Grundlage des leistungsstarken, langjährig erprobten ESA-2000 Beladungsprinzips.
Vorteile:

- praktisch wartungsfreie Beladung des Presseurs

- reduzierte Presseurverschmutzung durch Farbnebel

- keine isolierte Lager => längere Lebensdauer der Presseurlager

- ESA- und ESD-Presseur in Einem

- Normenkonformität (ATEX) vollumfänglich erfüllt

- hohe Widerstandsbandbreite und Fertigungstoleranzen der ESA-Sleeve-Presseure

- längere Wartungszyklen des Presseurs durch bewährte ESA-2000 Seitenaufladungstechnologie, mit einer maximalen Beladungsspannung von 3’000 Volt

- nachrüstbar auf bestehenden Maschinen

  Technische Information [pdf]:
 
  
 
Entladungssystem:
 
Ionisatoren

Ionisatoren
Ein- und Auslaufseitig des Druckwerks sind Ionisatoren angebracht, um die Papierbahn zu entladen.

 
 
Steuerung:
 
TSU-2

Touch Screen
Die komfortable Touch Screen-Bedienung direkt auf dem Bildschirm. Hier finden Sie alle Druckwerke auf einen Blick. Übersichtlich und auffällig bei jeder Änderung der Betriebsparameter.

 

 
Bedienteil

Bedienteil (pro Druckwerk)
Zur Steuerung aller Betriebseinstellungen und zur optimalen Kontrolle aller Betriebsparameter.

 
 
Hochspannungsschrank:
 
Hochspannungsschrank

Hochspannungsschrank (pro Druckwerk)
Beinhaltet den Bus-Knoten, AC-Speisung (Ionisation), DC-Speisung (Statik).