Unternehmen
 
Branchen
  ► Druck
  ► Holz
  ► Kunststoff
  ► Nahrung
  ► Textil
  ► Verpackung
 Produkte
 
Kontakt
 
Startseite
Spengler Electronioc AG

Sitemap
Impressum
©Spengler Electronic

Nahrungsmittelindustrie

 

 

In der Nahrungsmittelindustrie gibt es diverse Einsatzgebiete für elektrostatische Auf- oder Entladung. Als Beispiel bei den einzeln eingepackten Scheibenkäsen. Diese können aufeinander gestapelt gerne verrutschen und dadurch den Einpackvorgang erschweren.

Durch gezielte Verblockung (Aufladung) mit Induktor-Elektroden, lassen sich die meisten Transportprobleme lösen.

Als weiteres Beispiel wollen wir hier auf das Verpacken von Schokoladenriegeln hinweisen, hier tritt häufig hohe Ladung auf, die durch die Mehrschichtigkeit von einer Zwischeneinlage, z.B. Waffeln oder Biskuit, hervorgerufen werden kann.

Hierbei ist eine gezielte Entladung dringend notwendig, um den Einpackvorgang nicht zu bremsen.